Informationen zur technischen Fusion

Am 11. Oktober 2019 wurde die Fusion der Volksbank Pinneberg-Elmshorn mit der Raiffeisenbank in das Genossenschaftsregister eingetragen. Der rechtliche und wirtschaftliche Teil des Zusammenschlusses ist damit erfolgreich abgeschlossen. Als kompetenter Partner für den Mittelstand freuen wir uns, Ihnen mit der kompletten Leistungspalette einer großen Universalbank zur Verfügung stehen zu können.

Um die Fusion auch technisch und organisatorisch abzuschließen, wurden die Kundendaten der beiden Institute am 26. Oktober 2019 zusammengeführt und vereinheitlicht. Für die Kunden der Raiffeisenbank war dieser Prozess mit einer unvermeidbaren Änderung Ihrer bisherigen Kontodaten verbunden. Die Mitteilung der neuen IBAN (Kontonummer) erfolgte per Post.

Nachfolgend möchten wir Ihnen einige eventuell aufkommende Fragen beantworten. Zur Beantwortung von weiteren Fragen stehen Ihnen die Beraterinnen und Berater in unseren 29 Geschäftsstellen gerne zur Verfügung. Darüber hinaus haben Sie hier die Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme mit uns.

Wichtiges für Kunden der Raiffeisenbank vorweg

Kunden der Raiffeisenbank haben Mitte Oktober per Post Ihre neuen Kontodaten mitgeteilt bekommen. Um Ihren Vertragspartnern Ihre neue IBAN (Kontonummer) möglichst einfach mitzuteilen, können Sie das folgende Formular verwenden:

Große Unternehmen, Institutionen und Vereine (Großabbucher) informieren wir über die Änderungen der Bankverbindungen und bieten eine automatische Umstellung auf die neuen IBAN / BIC an. Welche Unternehmen, Institutionen und Vereine diesen Service unterstützen, können Sie der nachfolgenden Übersicht entnehmen. Diesen Großabbucher müssen Sie Ihre neuen Bankverbindungsdaten nicht mehr mitteilen. Die Übersicht wird nach und nach von uns ergänzt.

Zahlungsverkehr

Im Rahmen der technischen Fusion erhalten die Kunden der ehemaligen Raiffeisenbank eine neue Kontonummer/IBAN.

Gibt es Übergangsfristen für Zahlungen mit alter IBAN und altem BIC?

Ja – Zahlungen, die nach der Fusion noch mit alter IBAN und BIC bei uns eingehen, werden für eine Übergangszeit von ca. 12 Monaten auf die neue IBAN/Kontonummer weitergeleitet.

Wer übernimmt die Änderungen der IBAN und des BIC bei regelmäßigen Zahlungsvorgängen (Lastschriften, Gehalts- und Rentenzahlungen)?

Hier müssen Sie aktiv werden, da wir die Änderung Ihrer Bankverbindung aus Datenschutz-Gründen nicht übernehmen dürfen. Bitte teilen Sie Ihren Vertragspartnern Ihre neue IBAN mit. Denken Sie hierbei insbesondere an Unternehmen, Institutionen und Vereine, die regelmäßig Last- oder Gutschriften (zum Beispiel Strom, Rundfunk, Rente, Telefon) einreichen. Dies gilt auch für Gehaltszahlungen und Online-Portale wie Netflix, Amazon oder Paypal. Für einen Übergangszeitraum von 12 Monaten werden alle Zahlungen mit alter IBAN und BIC automatisch auf die neue Bankverbindung weitergeleitet.

 

Was geschieht mit den Daueraufträgen?

Die Daueraufträge, die Sie uns erteilt haben, werden automatisch umgestellt.

Was geschieht mit Überweisungen zugunsten meines Kontos, die noch die alte Kontonummer/Bankleitzahl bzw. alte IBAN/BIC enthalten?

Überweisungen werden ausgeführt und an die geänderte Bankverbindung weitergeleitet.

Was geschieht mit Briefbögen und Rechnungsvordrucken, die die alte Bankverbindung enthalten?

Während der Übergangsfrist von 12 Monaten können Ihre bisherigen Kontodaten in jedem Fall weiterverwendet werden. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Briefpapier mit alter Bankverbindung innerhalb der nächsten Monate aufzubrauchen. Bitte berücksichtigen Sie bei Neubestellungen Ihre neuen Bankdaten mit neuer IBAN und neuem BIC.

Online-Banking

Was ändert sich beim Online-Banking?

Für Sie ändert sich nichts. Ihre Zugangsdaten, z. B. VR-NetKey, Alias und PIN, bleiben
unverändert gültig. Seit dem 28. Oktober 2019 erreichen alle Kunden das Online-Banking
über www.vrbank-in-holstein.de.

Wie erreichen die Kunden der ehemaligen Raiffeisenbank und der Volksbank Pinneberg-Elmshorn die Internetseite der VR Bank in Holstein?

Die Internetadresse lautet www.vrbank-in-holstein.de. Die Internetadressen der Raiffeisenbank und der Volksbank Pinneberg-Elmshorn wird automatisch auf diese Seite weitergeleitet.

Über unsere Internetseite können Sie alle gewohnten Geschäfte abwickeln.

Hinweis:
In Ihrem Browser gespeicherte Favoriten/Bookmarks, die auf die Seiten www.rvb-direkt.de und www.vb-piel.de bzw. eine Unterseite (inkl. eBanking) verweisen, sind nach technischer Fusion nicht mehr gültig. Bitte legen Sie sich neue Favoriten/Bookmarks an.

Wie melde ich mich zukünftig an?

Wie bisher. Ihr VR-NetKey oder Ihr Alias und Ihre persönliche PIN bleiben unverändert. Die Zugangsdaten sind also identisch.

Ich nutze die VR-BankingApp. Wie melde ich mich künftig an?

Wenn Sie Online-Banking über die VR-BankingApp (Smartphone oder Tablet) nutzen, melden Sie sich unverändert mit Ihrem VR-NetKey an.

Zeitnah sollten die Kunden der ehemaligen Raiffeisenbank in den Einstellungen durch Hinzufügen einer neuen Bankverbindung die neuen Bankdaten (VR Bank in Holstein, BLZ 22191405) mit Ihrem bisherigen VR-NetKey erfassen. Anschließend erfolgt der Einstieg über die Auswahl VR Bank in Holstein (BLZ: 22191405), mit Ihrem persönlichen VR-NetKey oder Alias.

Für die Kunden der ehemaligen Volksbank Pinneberg-Elmshorn besteht kein Handlungsbedarf.

Ich nutze die mobile Auszahlung und KWITT. Was muss ich beachten?

Kunden der ehemaligen Raiffeisenbank müssen in der VR-BankingApp in den Einstellungen folgende Punkte durchführen:

  1. 'Allgemein' > 'Funktionen zurücksetzen': Registrierungen für mobile Auszahlung und Kwitt löschen
  2. 'Allgemein' > 'Anwendung zurücksetzen': Bankverbindungen und Anmeldekennwort löschen
  3. Die neue Bank (VR Bank in Holstein) als Hauptbankverbindung anlegen
  4. Registrierung für mobile Auszahlung erneut durchführen
  5. Anschließend senden wir Ihnen den neuen Freischaltcode auf dem Postweg zu

Die bestehende mPIN für die mobile Auszahlung behält dabei ihre Gültigkeit.

Für die Kunden der ehemaligen Volksbank Pinneberg-Elsmhorn besteht kein Handlungsbedarf.

Ich nutze den VR-Protect für mein Online-Banking. Was muss ich beachten?

Beim ersten Starten des VR-Protects nach der technischen Fusion am Montag, 28.10.2019 wird ein Update heruntergeladen. Anschließend können Sie den VR-Protect wie gewohnt weiter nutzen. Ihre Anmeldedaten für das Online-Banking bleiben unverändert.

Werden meine Überweisungsvorlagen übernommen?

Alle gespeicherten Überweisungsvorlagen in der eBanking Private-/ oder Business Edition wurden überspielt und mit den neuen Bankdaten überarbeitet. Gleiches gilt auch für Lastschriftvorlagen.

Was geschieht mit bereits angelegten Terminüberweisungen?

Bereits angelegte Terminüberweisungen werden zum gewünschten Termin entsprechend den Vorgaben ausgeführt.

Werden meine elektronischen Kontoauszüge übernommen?

Ja, alle elektronischen Kontoauszüge, sowohl gelesene als auch ungelesene Kontoauszüge bleiben vorhanden und wurden zur fusionierten Bank übernommen. Ebenso die bereits archivierten elektronischen Kontoauszüge.

Ist am Fusionswochenende mit Einschränkungen zu rechnen?

Während der Technischen Fusion müssen die Systeme beider Häuser neu gestartet werden. Daher sind Einschränkungen im Online-Banking und bei den SB-Geräten unvermeidbar. Womit Sie rechnen müssen finden Sie in der folgenden Übersicht:

Online-Banking Software

Nach der technischer Fusion ist es notwendig, dass die Kunden der ehemaligen Raiffeisenbank in Ihrer Zahlungsverkehrs-Software die Bankleitzahl/BIC und die Kontonummer/IBAN ändern.

Um die Umstellung so einfach wie möglich zu gestalten, haben wir in unseren Online-Banking-Programmen „VR-NetWorld Software“ und „Profi cash“ jeweils einen Umstellungsassistenten hinterlegt. Beim 1. Online-Zugang ab dem 28. Oktober 2019 werden für Sie damit alle bisherigen Kontonummern automatisch umgestellt.

Kunden der ehemaligen Raiffeisenbank beachten bitte nachfolgende Hinweise, ob und was im Programm zu ändern ist. Für die Kunden der ehemaligen Volksbank Pinneberg-Elmshorn besteht kein Handlungsbedarf.

  VR-NetWorld Software Profi cash
VR-NetKey bzw. Alias VR-NetKey und Alias bleiben gültig VR-NetKey und Alias bleiben gültig
VR-NetWorld-Karte Kein Austausch der Karte: Einstieg über neue Kontonummer und alte Bankleitzahl (20069130)
Kein Austausch der Karte: Einstieg über neue Kontonummer und alte Bankleitzahl (20069130)
HBCI-Benutzerkennung Kein Austausch der Kennung:
Einstieg über neue Kontonummer und alte Bankleitzahl (20069130)
Kein Austausch der Kennung:
Einstieg über neue Kontonummer und alte Bankleitzahl (20069130)
EBICS-Zugang nicht vorhanden Änderung der neuen Kontonummer und neuen Bankleitzahl (22191405)
Ich nutze eine andere Banking-Software. Was soll ich tun?

Auch hier müssen Sie als Kunde der ehemaligen Raiffeisenbank Ihre alte Bankleitzahl/BIC und gegebenenfalls die neue Kontonummer/IBAN hinterlegen.

Sollten die hier bereitgestellten Anleitungen nicht zum Erfolg führen oder eine Anleitung für Ihre Software fehlen, kontaktieren Sie bitte den Hersteller Ihrer Software bezüglich einer Anleitung.


Anleitungen für andere Banking-Software

Ich nutze den EBICS-Zugang für meine Firmenkonten. Was ist zu tun?

Ihre Zugangsdaten (User-ID und Ihr persönliches Passwort) bleiben weiterhin gültig. Bitte hinterlegen Sie als Kunde der ehemaligen Raiffeisenbank ab 28. Oktober 2019 Ihre neue Kontonummer und Bankleitzahl bzw. neue IBAN im Programm.

Hashwerte bleiben für Kunden der ehemaligen Volksbank Pinneberg-Elmshorh unverändert.

Hashwerte von Kunden der ehemaligen Raiffeisenbank werden über den Fusionsassistenten aktualisiert (Auftragsarten: HAU, PTK).

Mein Steuerberater nutzt den Kontoauszugs-Manager. Was ist zu tun?

Ihr Steuerberater muss nach dem 28. Oktober 2019 die Daten mit der neuen Bankleitzahl und der möglichen neuen Kontonummer bzw. der neuen IBAN abrufen. Deshalb teilen Sie Ihrem Steuerberater bitte umgehend eine evtl. neue Kontonummer/IBAN mit.