Organe & Gremien

Vorstand, Aufsichtsrat und Vertreterversammlung

Seit der Gründung gestalten die Menschen aus der Region die Geschicke unserer Bank aktiv mit. Erfahren Sie mehr über die Organe und Gremien Ihrer VR Bank in Holstein eG, die Menschen dahinter und ihre Aufgaben.

Vorstand

Wir führen zum Erfolg

Der Vorstand Ihrer VR Bank in Holstein eG besteht aus 4 Mitgliedern, die vom Aufsichtsrat bestellt wurden. Sie leiten die Bank eigenverantwortlich, vertreten sie nach außen und führen die Geschäfte. Der Vorstand ist dem Aufsichtsrat und den Mitgliedern der Bank zur Rechenschaft verpflichtet.

  • Uwe Augustin
  • Vorstandmitglied
  • Andreas Jeske
  • Vorstandsmitglied
  • Ingmar Kampling
  • Vorstandsmitglied
  • Stefan Witt
  • Vorstandsmitglied

Aufsichtsrat

Wir kontrollieren den Erfolg

Der Aufsichtsrat wird von der Vertreterversammlung gewählt. Er überwacht die Geschäftsführung des Vorstandes und kontrolliert die Geschäftsergebnisse. Der Aufsichtsrat prüft zudem den Jahresabschluss und berichtet einmal jährlich in der Vertreterversammlung über diese Prüfung.

  • Hans-Jürgen Rüpcke
  • Vorsitzender des Aufsichtsrates
  • Schenefeld
    selbstständiger Diplom-Ingenieur

  • Holger Fehrmann
  • stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates
  • Quickborn
    Vorstandsmitglied
    Wohnungsverein Hamburg von 1902 eG

Heinz Klostermeyer
  • Heinz Klostermeyer
  • stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates
  • Quickborn
    selbstständiger Rechtsanwalt und Notar

Andrea Biehl
  • Andrea Biehl
  • Mitglied des Aufsichtsrates
  • Kaltenkirchen
    selbstständige Floristmeisterin

  • Jens Bollmann
  • Mitglied des Aufsichtsrates
  • Ellerau
    geschäftsführender Gesellschafter
    Elektro Bollmann GmbH

Dr. Frauke Deunert
  • Dr. Frauke Deunert
  • Mitglied des Aufsichtsrates
  • Kisdorf
    Agrarwissenschaftlerin

  • Hans Gärtner
  • Mitglied des Aufsichtsrates
  • Elmshorn
    geschäftsführender Gesellschafter
    Karosseriebau Fahrzeugtechnik Gärtner GmbH

Claus Hoop
  • Claus Hoop
  • Mitglied des Aufsichtsrates
  • Hitzhusen
    Privatier

  • Thorsten Jahn
  • Mitglied des Aufsichtsrates
  • Elmshorn
    geschäftsführender Gesellschafter
    Ernst Jahn GmbH

  • Jörg Kruse
  • Mitglied des Aufsichtsrates
  • Bönningstedt
    Landwirt

Hans-Jürgen Kütbach
  • Hans-Jürgen Kütbach
  • Mitglied des Aufsichtsrates
  • Bad Bramstedt
    Bürgermeister a. D.

Carmen Molt
  • Carmen Molt
  • Mitglied des Aufsichtsrates
  • Hennstedt
    selbstständige Steuerberaterin

  • Boris Alexander Reski
  • Mitglied des Aufsichtsrates
  • Pinneberg
    selbstständiger Rechtsanwalt und Notar

  • Heino Riewesell
  • Mitglied des Aufsichtsrates
  • Uetersen
    geschäftsführender Gesellschafter
    Riewesell GmbH

  • Meike Runde
  • Mitglied des Aufsichtsrates
  • Halstenbek
    geschäftsführende Gesellschafterin
    Groth Feinwerktechnik GmbH & Co. KG

  • Carsten Saß
  • Mitglied des Aufsichtsrates
  • Wewelsfleth
    Landwirt

Steffen Schacht
  • Steffen Schacht
  • Mitglied des Aufsichtsrates
  • Alveslohe
    Landwirt

Harm Thormählen
  • Harm Thormählen
  • Mitglied des Aufsichtsrates
  • Hartenholm
    selbstständiger Steuerberater

  • Marga Trede
  • Mitglied des Aufsichtsrates
  • Bokel
    ehemalige Präsidentin
    LandFrauenVerband Schleswig-Holstein e.V.

Peter Wasner
  • Peter Wasner
  • Mitglied des Aufsichtsrates
  • Weddelbrook
    selbstständiger Rechtsanwalt und Notar

Vertreterversammlung

Gleiches Stimmrecht für alle Mitglieder

Bei Genossenschaften mit mehr als 1.500 Mitgliedern kann die Satzung bestimmen, dass die Mitglieder ihre Rechte in einer Vertreterversammlung wahrnehmen. Hierzu wählen die Mitglieder aus ihrer Mitte eine bestimmte Zahl von Personen, die ihre Interessen in der Vertreterversammlung vertreten. Bei der Vertreterwahl haben alle Mitglieder eine Stimme – unabhängig von der Anzahl der Geschäftsanteile. Die Vertreter werden grundsätzlich für vier Jahre gewählt.

Vertreterversammlung 2018

Aufgaben der Vertreterversammlung

Vorstand und Aufsichtsrat legen vor der Vertreterversammlung Rechenschaft über ihre Tätigkeit ab. Die Vertreterversammlung stellt den Jahresabschluss fest und beschließt, wie der Jahresüberschuss verwendet werden soll. Außerdem entscheidet sie über die Entlastung des Aufsichtsrates und des Vorstandes. Der Aufsichtsrat wird aus ihrer Mitte gewählt.